Der Sommer wird langsam zum Herbst, damit ist jetzt die  perfekte Zeit für einen Roadtrip mit der ganzen Familie über die schönsten Panoramastraßen in Rheinland-Pfalz! Diese Straßen führen dich in herrliche Natur, durch schöne Wälder und Täler und mitten hinein in malerischen Dörfer. Alle diese Wege können auch einfach an einem Tag unternommen werden, aber wir schlagen vor, dass du die Dörfer und Wanderwege der pfälzischen Wälder über mehrere Wochenenden hinweg ausprobierst.

Wir haben für dich hier die fünf schönsten Panoramastraßen in Rheinland-Pfalz zusammengetragen. Vergiss nicht, Picknickkorb, Kamera und deine Lust auf Abenteuer mitzubringen!

1. Deutsche Weinstraße 

Eine der bekanntesten Straßen in Deutschland, die Deutsche Weinstraße, beginnt in Bockenheim in der Nähe von Grünstadt und führt über 85 Kilometer bis zum Dorf Schweigen-Rechtenbach an der Grenze zu Frankreich. Entlang der Route entdeckt man die deutschen Weinanbaugebiete in ihrer vollen Schönheit.

Während deiner Reise kannst du an verschiedenen Weinbergen eine Pause mit Weinprobe machen. So kannst du die besten Weine der Region verkosten. Außerdem gibt es auch Wander- und Radwege an der Weinstraße, die dich tiefer in die pfälzische Natur bringen. Entlang der Weinstraße befinden sich auch die Städte Neustadt und Landau, wo man essen gehen oder übernachten kann. 

  • Start/End: Bockenheim/Schweigen-Rechtenbach 
  • Länge: 85 Kilometer 

2. Deutsche Vulkanstraße 

Mit einer Länge von ungefähr 280 Kilometern und dem Status eines UNESCO-Welterbes stellt die deutsche Vulkanstraße eine Perle von Rheinland-Pfalz dar. Die Straße verläuft im Vulkaneifel-Gebiet zwischen Koblenz und Trier. Mit 39 geologischen, kulturhistorischen und industriegeschichtlichen Sehenswürdigkeiten bildet die Vulkanstraße die Geschichte von Rheinland-Pfalz ab.

Die Route ist stark von der Natur geprägt und lässt sich sehr gut mit einer längeren Wanderung zwischen Wäldern verbinden. Im Geopark gibt es auch regelmäßig Veranstaltungen zur Erdgeschichte der Region. Zum Beispiel dazu, wie die Vulkane entstanden sind. Wir empfehlen eine Reisedauer von 2-3 Tagen.

  • Start/End: Am Laacher See/Manderscheid 
  • Länge: 280 Kilometer 

3. Route der Rheinromantik 

Eine der schönsten Straßen Europas, die Route der Rheinromantik verläuft neben dem Rhein und zwischen den Hügeln durch die schönsten Ecken von Rheinland-Pfalz. Als UNESCO-Welterbe verfügt die Route über Kunstwerke, Architektur und Kultur, die diese Route zu vielmehr als einem normalen Roadtrip machen.

Auf der Route der Rheinromantik fährst du auf den Spuren von bekannten Künstlern, wie beispielsweise Richard Wagner, Heinrich Heine und Victor Hugo, die alle in der Zeit der Romantiker von der Landschaft des Rheintals inspiriert worden sind.  Die Route führt auch an einigen der schönsten Städte Deutschlands wie Mainz und Köln vorbei, die zahlreiche gastronomischen Möglichkeiten bieten. Auf dieser Route kannst du mehr als 2000 Jahre Geschichte und Kultur hautnah erleben

  • Start: Köln/Mainz 
  • Länge: 360 Kilometer 

4. Die Deutsche Alleenstraße 

Die deutsche Alleenstraße verläuft durch die ganze Bundesrepublik, von den Alpen bis zu den Häfen an der Ostsee. Die Abschnitte sechs und sieben (von Fulda bis Freudenstadt) führen, wie die gesamte Route, nur über Alleen, was heißt, dass du auf dieser Route langsamer voran kommst.

Ab dem Rheintal führt die Straße über die schönen Hügel und durch die Wälder der pfälzischen Landschaft, aber auch vorbei an vielen geschichtlichen Sehenswürdigkeiten wie Burgen aus dem Mittelalter und den Limes der Römerzeit. Wenn man näher an die Weinstraße kommt, ändert sich die Landschaft und man kommt an mehreren Obstgärten vorbei. Die Städte Worms und Speyer bieten außerdem gute Restaurants und Museen sowie Möglichkeiten für einen Stadtbesuch. 

  • Start: Fulda/Freudenstadt 
  • Länge: ungefähr 420 Kilometer

5. Ferienstraße Mosel-Saar

Die Weinstraße hat deine Lust auf Wein noch zusätzlich befeuert? Die Ferienstraße Mosel-Saar führt nicht nur durch das schöne Moseltal, sondern auch vorbei an mehreren Weinanbaugebieten der Umgebung.  Durch die Hügel und Berge des Eifelgebiets kann man mit dem Auto fahren, aber noch schöner ist es einen Wanderweg auszuwählen und die Natur mit der ganzen Familie zu erleben.

Lokaler Wein und frisches Obst kann hier direkt beim Hersteller oder der Herstellerin gekauft werden. So kann man die Zutaten für ein perfektes Picknick im Wald selbst auf der Route besorgen. Am Ende der Route stößt man auf die mittelalterlichen Stadt Trier mit vielen Museen, Ausstellungen und einer ausgezeichneten Gastronomie. Der perfekte Abschluss für dein Abenteuer in Rheinland-Pfalz. 

  • Start: Koblenz/Trier 
  • Länge: 140 Kilometer