• Draußen schlafen
  • Sleeperoo
  • im Baumzelt
  • Biwaken im Wald

Übernachten unter freiem Himmel hat einfach was! Es verleiht ein Gefühl von Freiheit und lässt dich die Natur ganz nah erleben. Oftmals ist es auch ein kleines Abenteuer, dass dich aus der gewohnten Enge deiner vier Wände befreit. In Rheinland-Pfalz gibt es wirklich jede Menge Alternativen, wie du gut schlafen kannst, ohne in einem weichen Federbett zu liegen. Wir haben dir eine Auswahl zusammengestellt.

Baumzelte in der Vulkaneifel

Schlafen in drei Metern Höhe unter dem grünen Blätterdach eines Waldes inmitten der Vulkaneifel. Das geht in den Baumzelten des Ferien- und Freizeitparks Eifel Adventures in Berlingen. Für deinen Trip in die Baumkronen ist alles vorbereitet. Schlafsack, Isomatte, Decken, Kissen und Stirnlampen für die Nacht werden vom Anbieter zur Verfügung gestellt.

Die besten Hotels - Info & Buchung

Die Zelte sind zwischen starken Bäumen festgespannt. Wie du denn jetzt da hochkommst, möchtest du wissen? Über eine Holzleiter kannst du die drei Meter nach oben klettern. Ein wenig schwindelfrei und trittsicher solltest du für diese Übung dann schon sein. Die Zelte sind zwischen starken Bäumen festgespannt.

  • Preis: Übernachtung pro Person: Erwachsene 49 Euro, Kinder von 5 bis 14 Jahre 45 Euro; Alleinreisende zahlen 59 Euro
  • Frühstück: inbegriffen; Adventure-Frühstücksbüffet

Sleeperoo im Hunsrück und der Südeifel

Sleeperoos gibt es inzwischen schon einige. So kannst du zum Beispiel im Hunsrück auf dem Burgkopf bei Büdlich in einem Sleeperoo-Cube übernachten. Auch in der Südeifel in Wittlich beim Hotel Lindenhof steht ein solcher bequemer Schlafwürfel.

Bei einer Übernachtung in einem Sleeperoo schläfst du inmitten des Waldes, musst aber auf Bequemlichkeit nicht verzichten. Anders als in einem Zelt kannst du hier auch nach oben schauen, denn der Sleeperoo ist oben mit einem durchsichtigen Dach versehen.

  • Preis: Den Sleeperoo bucht man jeweils für eine Nacht, unabhängig von der Anzahl der Personen. Die Preise variieren zwischen 130 und 170 Euro/Nacht
  • Frühstück: Chill-Box auf Wunsch hinzubuchbar

Bubble Hotel in der Eifel

Du magst es noch ein wenig offener, aber möchtest auch auf Komfort nicht verzichten? Dann ist das Bubble Hotel in Orlenbach in der Eifel etwas für dich. Hier drin kannst du dich wirklich in deiner eigenen Bubble wohlfühlen. Es handelt sich dabei um eine beheizte Wohnkuppel.

An Luxus fehlt es der Bubble dabei nicht. Ein Whirlpool, Infrarotkabinen und eine Sauna können ebenfalls genutzt werden. Ein Appartement oder Ferienhaus sind an die Bubble gleich angeschlossen. Für das Erlebnis, nur durch undurchsichtige Wände von der Natur getrennt zu schlafen, musst du ein wenig tiefer in die Tasche greifen.

  • Preis: 269 Euro pro Nacht und für 2 Personen
  • Frühstück: Nicht inbegriffen

Biwakieren in der Pfalz

Beim Biwakieren erlebst du die Natur so ursprünglich, wie es nur geht. Du schläfst mit deinem Zelt draußen, ohne Strom und ohne großen Komfort: Nur du und die Natur. In der Pfalz gibt es Trekkingplätze, auf denen du dein Zelt aufschlagen darfst. Beim Biwakieren wanderst du an mehreren Tagen durch die Lande, schlägst abends dein Zelt auf und nach dem frischen Morgenkaffee und einem ursprünglichen Frühstück packst du alles zusammen und es geht weiter.

Im Biosphärenreservat Pfälzerwald und im Pfälzer Bergland gibt es zahlreiche Trekkingplätze, die dir für eine kurze Übernachtung in der freien Natur zur Verfügung stehen. Einen Überblick bekommst du hier. Alle 15 Plätze kannst du untereinander erwandern. Voraussetzung ist, dass du nur eine Nacht an dem Platz bleibst und dann weiterziehst. Sie verfügen über Lagerplätze, eine Feuerstelle und rudimentäre Sitzmöglichkeiten sowie über eine einfache Toilette. Wasser und Verpflegung musst du selbst mitbringen und beim Verlassen deinen Müll selbstverständlich wieder mitnehmen.

  • Preis: 15 Euro pro Nacht und Zelt
  • Frühstück: Nicht inbegriffen

Waldzeltplätze in den Wäldern

Hast du Lust in rheinland-pfälzischen Wäldern zu campen? Dann kannst du dich auch mit deinem Förster*in vor Ort in Verbindung setzen. In den Landesforsten Rheinland-Pfalz gibt es eine Reihe von Zeltplätzen, die von den Forstämtern verwaltet werden. Dort kannst du ganz beruhigt deine Zelte aufschlagen, ohne gegen gesetzliche Vorgaben, wie Wildzelten, zu verstoßen. 

Eine Karte mit der Übersicht der Waldzeltplätze gibt es hier. Besonders viele befinden sich in der Pfalz, dem Hunsrück und dem Soonwald. In der Regel verfügen die Plätze über einen Wasser- und Stromanschluss und über einfache Toiletten. 

  • Preis: auf Anfrage
  • Frühstück: Nicht inbegriffen

Cloefhänger an der Saarschleife

Zum Einschlafen über der Saarschleife hängen und buchstäblich die Seele baumeln lassen, kannst du beim Cloefhänger in Orscholz. Die "Cloef" ist die Bezeichnung für die Saarschleife, eine besonders imposante Flussbiegung der Saar im Saarland. 

Die Zelte, die in zwei Metern Höhe in den Wipfeln hängen, sind über Strickleitern zu erreichen. Du solltest also schon schwindelfrei sein. Belohnt wirst du mit einzigartigen Sonnenauf- und untergängen über der wahrscheinlich schönsten Stelle des Saarlandes. Mitbringen solltest du deine Schlafausrüstung selbst. Das Mindestalter für das Erlebnis beträgt 16 Jahre. Buchbar ist der Cloefhänger in den Sommermonaten von Juli bis September. 

  • Preis: 119 Euro pro Person und Nacht
  • Frühstück: Nicht inbegriffen, dafür Abendessen
 Artikel enthält Affiliate Links