• Neuer Panoramawanderweg um Osburg eröffnet
  • Osburger Panoramaweg ist familienfreundlich und barrierearm
  • Ausblick auf Mosel-, Ruwertal und Osburger Hochwald

Wenn die ersten Sonnenstrahlen die Luft erwärmen und die Natur zu blühen beginnt, ist es Zeit, die Wanderschuhe zu schnüren. Für viele Urlauber*innen hat die schönste Zeit des Jahres bereits begonnen. Ob Familienwanderung oder Profiwanderung, Ausblicke auf den Naturpark Saar-Hunsrück und das Moseltal begleiten dich auf dem neuen, 7,7 Kilometer langen Osburger Panoramaweg.

Der Osburger Panoramaweg (Os3) - ein Familienwander- und Rundwanderweg auf befestigten Wegen

Im Rahmen der traditionellen Maiwanderung des Heimat- und Verkehrsvereins Osburger Hochwald e. V. wurde am 1. Mai der Osburger Panoramaweg offiziell eröffnet. Auf dem Osburger Panoramaweg (Os3) wanderst du auf leicht ansteigenden, befestigten Wegen rund um die Ortsgemeinde. Der Familienweg führt überwiegend durch weite Felder, von denen sich immer wieder neue Ausblicke über die nahe und ferne Umgebung eröffnen.

Im Jahr 2019/2020 konnte der Rundweg um die Ortsgemeinde realisiert werden. Er wurde auf Initiative und unter Federführung des Heimat-und Verkehrsvereines Osburger Hochwald e.V. in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information der Verbandsgemeinde Ruwer und mit finanzieller Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz und des Naturparks Saar-Hunsrück ins Leben gerufen. 

Der Weg bietet eine schöne Aussicht auf den Osburger Hochwald und Fernblicke auf das Mosel- und Ruwertal. Info- und Panoramatafeln begleiten den familienfreundlichen und barrierearmen Rundweg, der überwiegend auf asphaltierten Wegen verläuft. Dank der barrierearmen Route ist der Panoramaweg für unterschiedliche Zielgruppen wie Familien mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer*in eine interessante Ergänzung. Außerdem kann man die Ruhe des Hochwaldes und den Panoramablick auf einer der bequemen Sonnenliegen genießen.