• Ein Wasserspielplatz bietet Spaß für Groß und Klein und lädt an heißen Tagen zum Verweilen ein.
  • In Rheinland-Pfalz gibt es reine Wasserspielplätze und klassische Spielplätze mit kleinen Wasserspielbereichen.
  • Die 5 schönsten Wasserspielplätze sind herrlich in Parks eingebettet oder direkt am Rheinufer gelegen.

Die Sonne scheint, keine einzige Wolke am Himmel: Jetzt muss Abkühlung her! Wie wäre es mit einem Ausflug zu einem Wasserspielplatz? Hier können Jungen und Mädchen matschen, planschen und toben, was das Zeug hält. Also schnapp dir deine Lieben, pack Badesachen, Sonnencreme und ein kleines Picknick ein und los geht’s! Wir verraten dir, welche Wasserspielplätze in Rheinland-Pfalz definitiv einen Besuch wert sind.

1. Wasserspielplatz am Gradierwerk in Bad Dürkheim

Einer der schönsten Wasserspielplätze in Rheinland-Pfalz ist zweifellos der Wasserspielplatz am Gradierwerk in Bad Dürkheim. Er ist herrlich an einem Bachlauf der Isenach gelegen, inmitten der paradiesischen Kuranlagen rund um die Salinen. Dank des Gradierwerks im Rücken herrscht dort selbst bei sehr heißen Temperaturen ein angenehmes Klima. Dafür sorgen auch die Bäume, die den Besucher*innen auf den rund um den Bachlauf angeordneten Bänken ausreichend Schatten bieten. Sollten alle Bänke besetzt sein, kannst du es dir auf der angrenzenden Wiese gemütlich machen. Allerdings ist es dort leider nicht ganz so schattig. Für Sonnenanbeter*innen ist das sicher kein Problem. Dennoch ist Eincremen hier definitiv von Vorteil, wenn du dir die Sonne auf die Haut strahlen lässt.

Das Besondere an diesem Wasserspielplatz ist neben der traumhaften Lage im Kurpark von Bad Dürkheim auch die salzhaltige Luft, die durch die Salinen erzeugt wird. Sie erinnert fast schon an eine Meeresbrise und sorgt in Kombination mit dem Plätschern des Wassers für Urlaubsfeeling pur.

Die Highlights des Wasserspielplatzes

Hier erwartet die kleinen und großen Besucher*innen jede Menge Abwechslung. Neben verschiedenen Sandelementen, die zum Sandkuchenbacken und Sandburgenbauen einladen, gibt es hier eine coole Matschbahn, an der die Kleinen matschen können, was das Zeug hält. Beim Wassertreten und Planschen im Bachlauf können die verschmierten Patschehändchen hinterher direkt wieder gereinigt werden. Ebenfalls ein Highlight ist die große Hängebrücke, die über den Bachlauf führt und die kleine Abenteurer*innen in Superheld*innen-Manier überqueren können.

Wem das Wasserplanschen und Matschen auf Dauer doch zu langweilig wird, der kann sich einfach auf die andere Seite der Salinen begeben. Dort gibt es einen weiteren Spielplatz – mit einem Karussell, drehenden Kletterscheiben und Klettergerüst, Stelzenparcours und Trampolinen. Da bleiben sicher keine Wünsche offen. Dank der geringen Entfernung der beiden Spielplätze, können sich die kleinen Besucher*innen nach dem Toben erneut im Bachlauf am Wasserspielplatz abkühlen. Und wer dann noch nicht genug hat, kann der Minigolfanlage oder dem Bewegungsparcours für die ganze Familie, die sich östlich der Saline befinden, einen Besuch abstatten.

  • Adresse: Zwischen Kurbrunnenstraße 32–36 und Sankt-Michaels-Allee 707, 67098 Bad Dürkheim
  • Das solltest du wissen: Im Sommer wird es hier richtig voll. Am besten suchst du den Wasserspielplatz schon früh auf und sicherst dir ein schattiges Plätzchen.
  • Toiletten: In der Nähe vorhanden

2. Wasserspielplatz im Mainzer Volkspark ("Meenzer Plitsch-Platsch-Platz")

Der "Meenzer Plitsch-Platsch-Platz" befindet sich im Mainzer Volkspark. Er hat einen ganz eigenen Charme, der Groß und Klein gleichermaßen in den Bann zu ziehen scheint. Denn im erfrischenden Nass tummeln sich neben kleinen Kindern auch Jugendliche. Und sogar Erwachsene waten hier gerne durch das Wasser.

Dank vieler großer Bäume bietet der Wasserspielplatz im Volkspark ausreichend Schatten. Dennoch sind Sonnenmilch und eine Kopfbedeckung empfehlenswert. Schließlich soll der tolle Plansch-und-Matsch-Tag nicht mit einer fiesen Überraschung in Form eines Sonnenbrandes enden. Im Vergleich zu anderen Wasserspielplätzen in Rheinland-Pfalz herrscht hier aber dank vieler schattiger Fleckchen auch bei hohen Temperaturen ein angenehmes Klima.

Die Highlights des Wasserspielplatzes

Auf der riesigen Spielplatzfläche reihen sich zahlreiche Fontänen aneinander. Mal sprudelt und spritzt das Wasser aus der einen Fontäne, mal aus der anderen – dann geht es von vorn los. Für die Kids ist aber vor allem die bewässerte Rutsche DAS Highlight. Hier drehen sie immer wieder ihre Runden – und sind am Ende des Ausfluges ordentlich ausgepowert. Wer seine kleinen Energiebündel müde bekommen möchte, ist hier genau richtig.

Erwachsene finden am Wasserspielplatz vor allem die Lage top. Zum einen, da sich direkt am Wasserspielplatz ein Kiosk befindet, das beispielsweise Eis und Pommes für die hungrigen Mäulchen der kleinen Wassernixen und Wassermänner bereithält. Zum anderen, da sich im Volkspark auch schöne Grillmöglichkeiten auf der nahegelegenen Wiese bieten. Hier kannst du also getrost den ganzen Tag mit deinen Lieben verbringen.

  • Adresse: Volkspark, Eingang in der Göttelmannstraße, 55131 Mainz
  • Das solltest du wissen: Der Wasserspielplatz ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Im Sommer kann es hier richtig voll werden. Es lohnt sich, früh morgens zu kommen. Sonntagmorgens, wenn viele Langschläfer*innen noch im Bett liegen, ist ein Besuch besonders zu empfehlen.
  • Toiletten: vorhanden

3. Wasserspielplatz am Schwimmbad in Contwig

Auf dem Wasserspielplatz in Contwig laden zwei muschelförmige, interaktive Spielinseln kleine Matschepampe-Liebhaber*innen zum Spielen und Experimentieren ein. Die Spielinseln erinnern an eine Lagunenlandschaft. Für die kleinen Wasserliebhaber*innen gibt es hier viel zu erkunden und zu entdecken. Sie lernen spielerisch den Umgang mit den Gesetzen der Schwerkraft und Mechanik.

Sitzmöglichkeiten sind hier in Fülle vorhanden – schattige Plätzchen leider nicht. Sonnencreme und Kopfbedeckung solltest du also nicht vergessen! Dieses Manko gleicht der Wasserspielplatz aber durch seine wunderbare Gestaltung aus. Hier wurde großen Wert auf ökologische Belange und ortstypische Materialien gelegt. Das macht diesen Spielplatz so besonders.

Die Highlights des Wasserspielplatzes

Matschen, Wassertreten, Toben: Auf dem Wasserspielplatz gibt es mehrere Highlights. Die Matschanlage ist eines davon. Durch das Betätigen einer Schwengel-Pumpe können die Kleinen Wasser über Rinnen auf Matschtische befördern. Die Kinder lieben es, kleine Dämme aus Sand und Matsch zu bauen und das Wasser durch die ganze Spielinsel zu leiten. Hier können sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Bei der zweiten Spielinsel lautet das Motto dann: Wasser marsch! Hier erwartet die Besucher*innen eine originelle Wasserlandschaft mit Pumpen, Staustufen, Wehren, Kanälen und Trittsteinen. Außerdem gibt es hier Schleusen, mit denen die kleinen Forscher*innen experimentieren und den Wasserstand regulieren können. Weitere Attraktionen sind die verschiedenen Wassertische und der Wasserpilz.

An der höchsten Stelle des Wasserspielplatzes befindet sich das Highlight für die älteren Kinder: ein Wasserwald mit verschiedenen Düsen und Rotoren. Von dort aus können andere mit unterschiedlichen Wasserstrahlen bespritzt werden. Hier kann man sich eine coole Wasserschlacht liefern und für Abkühlung an besonders heißen Tagen sorgen.

  • Adresse: Am Schwimmbad 1, 66497 Contwig (Der Wasserspielplatz ist angegliedert an das Warmfreibad Contwig Con Aqua. Der Besuch des Schwimmbads ist aber keine Voraussetzung, um den Wasserspielplatz zu nutzen.)
  • Das solltest du wissen: Der Wasserspielplatz ist täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Da Schatten hier leider Mangelware ist, empfiehlt es sich, den Spielplatz direkt morgens oder gegen Abend aufzusuchen. Früher kostete der Besuch des eingezäunten Wasserspielplatzes Eintritt (1 Euro pro Person). In der Saison 2022 ist der Eintritt kostenlos.
  • Toiletten: vorhanden

4. Wasserspielplatz "Rhein zum Spielen" am Kulturufer in Bingen

Ein besonders origineller und noch dazu lehrreicher Wasserspielplatz ist der Wasserspielplatz am Kulturufer in Bingen. Genau gesagt befindet er sich im Park am Mäuseturm. Hier sind nicht "nur" Wasserspielgeräte aneinander gereiht, sondern der Spielplatz verfügt auch über ein eigenes Thema. Welches das ist, verrät bereits sein Name: "Rhein zum Spielen". Der Spielplatz thematisiert also die Rheinlandschaft – mit ihren Höhenzügen, Felsen, Inseln und Siedlungen.

Eingebettet in eine malerische Landschaft aus grünen Wiesen und bunten Blumenbeeten können die Kleinen hier nach Lust und Laune dem kühlen Nass frönen und dabei sogar etwas über den Rhein lernen. Die Eltern können derweil auf den Wiesen verweilen und ihrem Nachwuchs beim Matschen und Planschen zusehen. Gemeinsam könnt ihr Ausflugsschiffe und Rheinfrachter beobachten, die auf dem Rhein vorüberziehen.

Das Wasser für den zentralen Wasserlauf des Spielplatzes wird übrigens aus einem Bohrbrunnen an der Nahe gespeist. Generell wurden für das Wasserspielplatzgelände nur vorhandene Materialien verwendet, etwa Kies, Sandsteinblöcke und Basaltlavastufen sowie Robinienstämme aus dem Binger Wald.

Die Highlights des Wasserspielplatzes

Das Highlight bildet der zentrale Wasserlauf, der den gesamten Spielplatz durchquert und den Rhein symbolisiert, der durch die Lande zieht. Am "Ufer" warten Wehre, Wasserpumpen und Wasserräder auf die großen und kleinen Besucher*innen. Ein Holzfloß und eine archimedische Schraube gehören ebenfalls zu den Attraktionen des Wasserspielplatzes.

Das Highlight schlechthin ist aber unbestritten der imposante Spielturm, der einer typischen Rheinburg nachempfunden wurde. Darüber hinaus sind Rutschen und eine 3 Meter hohe Kletterwand aus Spritzbeton in den Spielplatz integriert und naturähnlich den Farben der Landschaft angepasst.

  • Adresse: Park am Mäuseturm, 55411 Bingen am Rhein
  • Das solltest du wissen: Der Wasserspielplatz ist im Sommer täglich von 6 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet.
  • Toiletten: vorhanden

5. Wasserspielplatz Klotzanlage in Rheindürkheim

Der Wasserspielplatz Klotzanlage in Worms-Rheindürkheim ist der kleinste Spielplatz auf unserer Liste. Aufgrund seiner wunderschönen Lage am Rheinufer hat er sich aber definitiv einen Platz unter den schönsten Wasserspielplätzen in Rheinland-Pfalz verdient. Auch, weil es sich hier um einen sehr gepflegten Spielplatz handelt.

Eigentlich ist der Spielplatz gar kein reiner Wasserspielplatz, sondern ein "normaler" Spielplatz mit kleinem Wasserspielbereich. Dennoch ist er an heißen Tagen ein beliebter Anlaufpunkt für Familien aus ganz Worms. Denn der große Vorteil an diesem Spielplatz ist, dass hier sehr viele Bäume reichlich Schatten spenden. Kinder können ausgelassen im Wasserspielbereich matschen und auf dem liebevoll angelegten Spielplatzgelände toben. Auch bei sehr warmen Temperaturen hält man es hier gut aus.

    Die Highlights des Wasserspielplatzes

    Der Wasserspielbereich ist klein, aber fein. Hier können die Kleinen nach Herzenslust mit Sand und Wasser matschen. Außer dem Wasserspielbereich warten noch klassische Spielplatzgeräte wie Rutsche, Schaukel, Babyschaukel, Wippe, Klettergerät und Reckstange auf die kleinen Besucher*innen. Tore laden nebenan zum Fußballspielen ein.

    • Adresse: Rheinuferstraße, 67550 Worms-Rheindürkheim
    • Das solltest du wissen: Der Wasserspielbereich ist klein, ältere Kinder finden ihn womöglich nicht ganz so spannend. Dafür bietet das Rheinufer in unmittelbarer Nähe die Möglichkeit, die Füße ins Wasser zu halten und am Ufer gechillt die Seele baumeln zu lassen.
    • Toiletten: in der Nähe vorhanden