Die meisten kennen wohl den Zigarettenanzünder im Auto. Was jedoch weniger bekannt sein dürfte: Jedes Auto verfügt auch über einen versteckten Flaschenöffner. 

Wo befindet er sich und wie funktioniert er?

Flaschen öffnen im Auto: Kronkorken mit Hebelsystem lösen

Neuere Autos haben immer mehr Software, um das Fahren zu erleichtern. Zudem bieten die Modelle von Mercedes-Benz, Tesla und Co. mittlerweile auch Entertainmentsysteme mit einer Vielzahl an Möglichkeiten. Eine Software, um Kronkorken zu öffnen, gibt es allerdings noch nicht. Die braucht es jedoch auch nicht. Autofahrer können sich anders behilflich sein.

Nicht immer hat man einen Flaschenöffner oder ein Feuerzeug dabei, um beispielsweise eine Cola-Flasche mit Kronkorken zu öffnen. Doch Autofahrer können auf einen "versteckten Flaschenöffner" zurückgreifen, den es in jedem Auto sogar mehrfach zu finden gibt. 

Um eine Flasche mit Kronkorken zu öffnen, benötigt man in der Regel einen Flaschenöffner oder ein Feuerzeug, der oder das mithilfe des Hebelsystems den Kronkorken löst. Eine andere Möglichkeit ist, die Flasche an einer Ecke oder einer Kante zu öffnen. Gerade in einem Auto sollte man dabei aber vorsichtig sein, da durch eine solche Aktion schnell das Interieur verkratzt und beschädigt werden kann.

In jedem Auto ist ein Flaschenöffner versteckt

Doch Autofahrer können sich diese Bemühungen sparen. Es gibt nämlich in jedem Auto mehrere "Flaschenöffner", die auch wie solche aussehen: die Gurtschnallen. Die kleinen, meist rechteckigen Löcher in den Gurtschnallen eignen sich optimal, um problemlos und ohne Beschädigung Flaschen zu öffnen. 

Selbstredend sollten sich Autofahrer und Begleiter nicht während der Fahrt abschnallen, um sich eine Flasche - und Fahrer bitte keine alkoholhaltigen Getränke! - zu öffnen. Wenn der Wagen steht, kann es jedoch sehr praktisch sein, diesen außergewöhnlichen Flaschenöffner zu verwenden.

Zum Weiterlesen: Autofahren im Winter: Darum solltest du die dicke Jacke im Auto ausziehen

Amazon-Bestseller in Auto & Motorrad: Diese Produkte sind aktuell am beliebtesten

Mehr zum Thema:

 Artikel enthält Affiliate Links