Deutschland
WhatsApp-Tipp

WhatsApp-Status anschauen, ohne gesehen zu werden: So funktioniert's

Du willst dir den Status einer anderen Person bei WhatsApp anschauen, ohne dass sie davon erfährt? Wir geben dir eine detaillierte Anleitung, wie du dir die Bilder und Videos unerkannt ansehen kannst.
WhatsApp-Status ansehen, ohne angezeigt zu werden
Mit diesen Tricks bleibst du unerkannt beim Anschauen des WhatsApp-Status. Foto: CC0 / Pixabay / LoboStudioHamburg

Ganz ähnlich wie bei Facebook oder Instagram gibt es auch bei WhatsApp eine Story-Funktion. Mit dem sogenannten "Status" bietet das soziale Netzwerk seinen Nutzer*innen die Möglichkeit, Fotos, Videos oder kleine Texte mit ihren Kontakten zu teilen. Besonders gern wird das Feature genutzt, um persönliche Eindrücke von wichtigen Ereignissen, Urlauben oder Unternehmungen für andere sichtbar zu machen. Nach 24 Stunden verschwinden die im Status geteilten Informationen wieder.

Wer eine Status-Meldung erstellt, kann normalerweise sehen, welche Kontakte sie sich angeschaut haben. Doch nicht immer will man, dass andere davon erfahren, wenn man ihren Status geöffnet hat. Ein simpler Trick hilft dabei, anonym zu bleiben und den Status anderer anzuschauen, ohne dass sie davon erfahren.

WhatsApp-Status anschauen, ohne gesehen zu werden: So geht's

Man muss nämlich nur die Lesebestätigung deaktivieren. Dann verschwinden zwar auch die blauen Häkchen im Chat, die anzeigen, dass jemand eine Nachricht gelesen hat. Gleichzeitig erfahren andere aber auch nicht mehr, ob man selbst eine Nachricht bereits gelesen hat oder noch nicht. Und das gilt dann auch für den Status: Andere WhatsApp-Nutzer*innen sehen dann auch nicht mehr, ob man ihren Status angeschaut hat - man kann dabei also anonym bleiben. Um die Lesebestätigung bei WhatsApp zu deaktivieren, musst du folgendermaßen vorgehen:

  • Öffne bei WhatsApp die Einstellungen
  • Wähle den Bereich "Account"
  • Wähle dann "Datenschutz" aus
  • Schiebe den Regler im Feld "Lesebestätigungen" auf "Aus"

Diese Möglichkeit ist jedoch nicht die einzige, mit der du den WhatsApp-Status von anderen heimlich anschauen kannst. Es gibt noch zwei andere Wege.

Status von WhatsApp heimlich ansehen: Der Flugzeugmodus  kann helfen

Doch es gibt noch die Option "Flugzeugmodus". Auch darüber kannst du dir anschauen, was deine Kontakte über WhatsApp teilen, ohne dass diese es mitbekommen. Aktiviere dazu einfach den entsprechenden Modus über die Schnellnavigationsleiste deines Smartphones (bei Android-Modellen) oder über die Einstellungen (bei iPhones).

Beachten solltest du dabei allerdings, dass sich WhatsApp synchronisiert, sobald du den Flugzeugmodus wieder ausschaltest und online gehst. Danach bekommt der Kontakt angezeigt, dass du seinen Status gesehen hast.

Schließlich gibt es noch eine dritte Möglichkeit, wie du anonym den Status bei WhatsApp anschauen kannst. Sie ist allerdings etwas komplizierter. Man öffnet dazu den Dateimanager und greift über einen Pfad auf die vorab von WhatsApp heruntergeladenen Elemente zurück. Die Status-Informationen findet man über den Pfad "WhatsApp\ Media\Statuses". Dort sollten dann alle Status-Meldungen, die im eigenen Account angezeigt werden, sichtbar sein. 

Auch interessant: WhatsApp-Betrug: Vorsicht, wenn du eine dieser Nachrichten erhältst