Deutschland
Campingurlaub

Die schönsten Campingplätze in Bayern: Das sind unsere Empfehlungen

Camping ist eine stressfreie und günstige Alternative, um zu reisen. Dabei muss es nicht immer ins Ausland oder in ein anderes Bundesland gehen. Auch Bayern bietet tolle Plätze zum Abschalten.
Ein Originalbild des schönen Campingplatzes am Grüntensee.
Ein Originalbild des schönen Campingplatzes am Grüntensee. Foto: Originalfoto Campingplatz Grüntensee
+1 Bild
  • Camping am See
  • In den Bergen 
  • Im Grünen 
  • Campen an beliebten Urlaubsorten 
  • Camping mit vielen Freizeitaktivitäten für Jung und Alt 

Die Landschaft in Bayern hat viele schöne Ecken voller Berge und Seen, wo sich ein Besuch lohnt. An vielen Orten gibt es in angenehmer Fahrtnähe passende Campingmöglichkeiten. Wir stellen dir fünf schöne Campingplätze vor, um dich für deinen nächsten Urlaub zu inspirieren. 

Campen am Bodensee, Grüntensee und Zeh am See

Der Bodensee ist einer der liebsten Urlaubsorte von (deutschen) Tourist*innen. Dort findet sich das Park-Camping Lindau am Bodensee mit Blick auf die Altstadt-Insel von Lindau. Nicht nur Wohnmobile dürfen dort parken, auch Zeltcamper und Angler*innen finden Platz. Zu bieten hat der Campingplatz einen 120 m langen Kiesstrand mit Liegewiese und Weiden sowie einem Inselzugang mit Treppen. Du hast hier direkten Zugang zum Bodensee. Im näheren Umfeld befinden sich alle wichtigen Einkaufsmöglichkeiten, Sanitärversorgungen sowie Beschäftigungen für Kinder, etwa ein Abenteuerspielplatz. Nicht weit entfernt (2 km) befinden sich auch Freibäder. Aufgrund seiner Beliebtheit ist eine Reservierung bei diesem Campingplatz zwingend zu empfehlen. Die Anreise erfolgt über: Fraunhoferstrasse 20, 88131 Lindau.

Der Campingplatz Grüntensee in der Nähe von Wertach gilt als sehr familienfreundlich. Er ist zu einem der Top 10 Campingplätze in Bayern des letzten Jahres gewählt worden und dies zurecht. Inmitten der großen Allgäuhügel findet sich der schöne Platz mit Blick auf den gleichnamigen Grüntensee. Rundherum befinden sich viele tolle Schauplätze und Sehenswürdigkeiten, um die Natur im Allgäu zu erleben. Bekannte Orte wären das Schloss Neuschwanstein, Kempten oder Hohenschwangau. Der Campingplatz liegt in der Grüntenseestr. 41, D-87497 Wertach/Oberallgäu. 

Einen weiteren, ruhigen Platz zum Campen gibt es im Allgäu beim Camping Zeh am See. Der Platz ist Natur pur, ganz fernab von Verkehr und Alltagsstress. Camping Zeh befindet sich im Landschaftsschutzgebiet am Niedersonthofener See und ist unter Burgstraße 27, 87448 Waltenhofen/Niedersonthofen zu erreichen. Der Ausblick auf die vielen Berge und Wälder ist atemberaubend und lässt dich mit Sicherheit von deinem Alltag abschalten. Ganz in der Nähe befindet sich das Schloss Neuschwanstein. Highlights sind der Wasserfall im nahegelegenen Wald sowie eine Sommerrodelbahn

Camping am Hopfensee, Forggensee, Elbsee

Der Campingplatz Hopfensee, den es bereits seit 1954 gibt, bietet Jung und Alt eine idyllische Bergkulisse direkt am Wasser. Egal ob alleine oder mit der Familie, als Freizeit- oder Luxuscamper, für Abenteurerinnen, Kur- oder Erholungscamper*innen. Der Hopfensee bietet für jede Campingart passende Angebote, um glücklich zu werden. Ein Beispiel wäre die "Babbel-Box" für Jugendliche und Kinder zum Quatschen und Musik hören. Die Adresse ist die Fischerbichl 17, D-87629 Füssen im Allgäu. Eine Vorab-Reservierung aufgrund der Beliebtheit des Platzes empfiehlt sich.

Nicht weit entfernt findet sich eine ähnlich schöne Anlage: der Campingplatz Seewang bei Rieden am Forrggensee. Der Forggensee ist der deutschlandweit größte, durchflossene Stausee und befindet sich in der Nähe von Füssen im bayerischen Allgäu. Er zählt mit knapp 15 Quadratkilometern zum fünftgrößten See in Bayern. Es besteht die Möglichkeit, diesen im Rahmen einer Schifffahrt erkunden. Der See bietet eine zahlreiche Auswahl an Badeplätzen, die verschiedene, atemberaubende Landschaftskulissen eröffnen. Ein Besuch des Campingplatzes Seewang ist aufgrund des türkisblauen Sees emfehlenswert. Adresse: Tiefental 1, D-87669 Rieden-Roßhaupten am Forggensee. Die Anreise ist sowohl während den Bürozeiten als auch außerhalb dieser möglich.

Campingplatz Elbsee befindet sich im Naturschutzgebiet Elbsee in der Nähe von Aitrang, Ostallgäu. Die genaue Adresse ist: Am Elbsee 3, 87648 Aitrang. Der Campingplatz bietet alles, was zu einem Sommerurlaub dazugehört. Ein Bolzplatz mit Seilbahn, Beachvolleyball und Basketball. Ein Badestrand mit der Gelegenheit, sich dort ein Boot leihen zu können. Für Kinder gibt es zu Ferienzeiten Animationen, des Weiteren finden Malkurse statt. Auch Hunde können sich vergnügen, für sie gibt es ein Hundebad. Es ist also für jeden etwas dabei und selbst wenn nicht: Das Schönste an dem Platz ist der Elbsee selbst. 

Camping am Chiemsee, Pilsensee und am kleinen Brombachsee

Inmitten einer waldigen Umgebung befindet sich der Campingplatz Kupferschmiede am Chiemsee. Mit direktem Zugang zum "Bayerischen Meer" und vielen schattigen Plätzchen zum Campen, bietet er ein naturreiches Zelterlebnis. Rund um den See finden sich unterschiedlichste Angebote, um Aktivitäten an Land oder Wasser zu unternehmen. Mit Segeln, Boot fahren oder Surfen oder auch Tennis, Reiten und mehr, kann der Urlaub am Chiemsee unvergesslich werden. Der Chiemsee lässt sich gut innerhalb einiger Stunden mit dem Fahrrad umfahren und erkunden. Auch Ausflüge mit dem Boot zur Fraueninsel und der größeren Herreninsel mit dem märchenhaften Schloss Herrenchiemsee sind einen Besuch wert. Die Adresse des Campingplatzes ist: Trostberger Str. 4, 83339 Chieming. 

Camping am Pilsensee bedeutet Baden mit Blick auf Schloss Seefeld und die Alpen unter der Adresse: Am Pilsensee 2, D-82229 Seefeld. Der Pilsensee liegt zwischen dem Starnberger See und dem Ammersee, die ebenfalls beliebte Urlaubs- und Wohlfühlorte für Tourist*innen sind. Außerdem gehört er zur Urlaubsregion des Starnberger Fünf-Seen-Landes in Oberbayern. Da sich in der Nähe das naturgeschützte Herrschinger Moos sowie viele weitere unter Naturschutz stehende Gebiete befinden, gibt es eine Menge Pflanzen, Tiere und Flüsse zu sehen und zu erleben. 

Im mittelfränkischen Pfofeld-Langlau liegt der kleine Brombachsee mit dem Seecamping Langlau. Besonders beliebt ist dieser aufgrund seines neuen Abenteuerspielplatzes für Kinder unter dem Motto "Das Reich der Römer". Fast täglich finden dort Aktivitäten, wie Yoga, Rundfahrten, Tierführungen für Kinder, kirchliche Veranstaltungen, Stadtführungen und Abendveranstaltungen statt. Zudem finden sich am Campingplatz Ladestationen für E-Autos. Eine ebenfalls tolle Alternative wäre die Zeltwiese Absberg, die sich ebenfalls am kleinen Brombachsee befindet und mit ihrem Sandstrand Urlaubsgefühle aufkommen lässt.

Fazit

Es muss nicht immer eine teure und weit entfernte Reise sein, wenn es in den Urlaub gehen soll. Auch Bayern bietet dir verschiedenste Möglichkeiten, eine schöne Landschaft zu erleben.

Welcher Platz am besten zu dir und deiner Reise passt, musst du selbst herausfinden. Die passenden Campingplätze hierfür hast du ja schon mal. Trotzdem lohnt sich ein Blick auf die Homepage der jeweiligen Seiten, um Angebote, bestimmte Aktivitäten oder Veranstaltungen nicht zu verpassen. Auch solltest du immer checken, ob noch Plätze frei sind, wie die Anfahrten erfolgen und wie du dich am besten organisierst.

Außerdem finden sich dort alle Beschreibungen rund um den jeweiligen Campingplatz. Bestimmt findest du etwas Passendes. Wir wünschen dir einen unvergesslichen Urlaub!