• Schwerer Verkehrsunfall auf der B50neu bei Platten in der Nähe von Bernkastel-Wittlich
  • Insassen des Fahrzeugs wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht
  • Hund entläuft bei dem Unfall

Am Samstagnacht (25. Februar 2023) kam es auf der B50neu zwischen Wittlich und Platten zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei lief ein Hund frei herum, den die Polizei aktuell sucht. Die Fahrzeuginsassen wurden beide verletzt.

Umgebautes Wohnmobil überschlägt sich mehrfach: Fahrzeuginsassen verletzt

Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich kurz nach Mitternacht. Das Fahrzeug kam rechts von der Fahrbahn ab und donnerte in die nebenliegende Böschung. Dabei überschlug sich der zum Wohnmobil umgebaute Transporter. Schließlich blieb das Auto nach hundert Metern auf der Beifahrerseite liegen.

Beide Fahrzeuginsassen wurden laut Angaben der Feuerwehr verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die genaue Unfallursache steht noch nicht fest. Bei dem Unfall entlief ebenso der Hund der beiden Insassen. Mehrere Polizisten suchten nach dem Vierbeiner - die Polizei hat bis zum Sonntagnachmittag noch keine Informationen zum Stand der Hunde-Suche mitgeteilt

Die Feuerwehr war mit 22 Einsatzkräften vor Ort. Sie sicherten und leuchteten die Unfallstelle aus. Darüber hinaus waren ebenfalls zwei Rettungswagen, ein Notarzt und zwei Streifenwagen vor Ort. Nach rund einer Stunde gaben die Einsatzkräfte die linke Fahrbahn wieder frei. Nachdem das Abschleppunternehmen eintraf und die Unfallstelle geräumt war, konnte auch die rechte Fahrbahn wieder befahren werden. 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: