• Battweiler: Brand eines Stoppelfeldes
  • Die Feuerwehren mehrerer Orte löschten das Feuer
  • Die Polizei ruft Zeugen auf, sich zu melden

Ein abgeerntetes Stoppelfeld bei Battweiler (Landkreis Südwestpfalz) geriet am Donnerstagnachmittag (4. August 2022) in Brand. Der Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern.

Brand eines Stoppelfeldes in Battweiler: Die Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt

Das zwischen den Ortschaften Battweiler und Niederhausen an einem Feldweg gelegene Stoppelfeld brannte auf einer Fläche von ungefähr hundert mal hundertfünfzig Metern. Wie die Polizeidirektion Pirmasens berichtet, konnten die Feuerwehren mehrerer Orte der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land mit Unterstützung benachbarter Wehren den Brand löschen. 

Der Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizeiinspektion Zweibrücken aufgenommen. Es soll unter anderem geklärt werden, ob ein auf dem Feld gelagerter Misthaufen sich selbst entzündet und den Brand so ausgelöst hatte.

Zeugen, die die Entstehung des Brandes beobachtet haben, wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Zweibrücken unter der Telefonnummer 06332/9760 oder schreiben eine E-Mail an pizweibruecken@polizei.rlp.de.