Am 13.10.2021 zwischen 03:20 und 04:10 Uhr drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam durch ein Fenster in die Lagerhalle eines Herstellers hochwertiger Federgabeln ein und entwendeten hochwertige Federgabeln für Fahrräder im Wert eines unteren sechsstelligen Betrages. Aufgrund der vorgefundenen Spuren dürften die Täter auf einem Feldweg entlang der L 474 zwischen Höhfröschen und Höheischweiler das umzäunte Firmengelände angefahren haben und gewaltsam durch den Zaun auf das Firmengelände gelangt sein. Zeugen, die zum fraglichen Zeitpunkt Fahrzeuge oder Personen im Bereich des Tatortes und auch im weiteren Umfeld wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail kipirma-sens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. |pdps

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird von der Polizeidirektion Pirmasens bereitgestellt. inRLP.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeidirektion Pirmasens übermittelt durch news aktuell