• Kultlokal in Koblenz ausgezeichnet
  • "Altes Brauhaus" gehört zu den Lokalen des Jahres 2022
  • Inhaberin erhält Auszeichnung als "Top-Gastronomin"

Das "Alte Brauhaus" hat eine lange Tradition in Koblenz, die bis in das Jahr 1689 zurückgeht. Seither wird es von seinen Gästen für gutes Bier und leckere, gutbürgerliche Speisen geschätzt. In diesem Jahr wurde das Brauhaus durch die Auszeichnung als "Lokal des Jahres 2022" zusätzlich geehrt. 

Das "Alte Brauhaus" in Koblenz gehört zu den besten Lokalen Deutschlands

Mit der Auszeichnung "Lokal des Jahres" zeichnet das Team von "Gastro-Gold" jedes Jahr die besten Lokale Deutschlands aus. Den Auszeichnungen gehen verdeckte Tests voraus, bei denen insbesondere auf Aspekte wie die Qualität von Speisen und Getränken, die Angebotsauswahl, das Preis-Leistungs-Verhältnis, das Ambiente, die Serviceleistung sowie die Sauberkeit geachtet wird. 

In diesem Jahr darf sich auch das "Alte Brauhaus" in Koblenz über eine "Lokal des Jahres"-Auszeichnung freuen. Betreiberin Monika Retzmann wurde als Top-Gastronomin ausgezeichnet, wobei die Jury sie als  "erfahrene Gastronomin, die sich mit Fleiß und akribischer Arbeit ein Restaurant der Extraklasse geschaffen hat" bezeichnet. 

Auf der Facebook-Seite des Restaurants bedankt sich die Betreiberin für die Auszeichnung, die für sie eine sehr Besondere sei. Dabei würdigt sie auch ihr Team, denn "dieser Weg geht nur gemeinsam".  Die Auszeichnung wird der Gastronomin sichtlich gegönnt. So gratulierten ihr zahlreiche Gäste und wünschten noch viele weitere erfolgreiche Jahre.