Das Outlet-Center in Montabaur wird bald für Besucher*innen anders aussehen. Der Betreiber hinter dem Center hat vor kurzem geändert und damit kommen neue Geschäfte sowie ein neuer Name. Der alte Betreiber aus Spanien war für das Center seit 2017 verantwortlich. 

Unter der neuen Führung sind Expansionspläne vorgesehen. Kommen auch weitere Änderungen bei dem großen Outlet-Center an der A3? 

Neuer Betreiber ist kein Unbekannter in Rheinland-Pfalz

Seit August 2017 war das spanische Unternehmen Neinver für die Tätigkeiten rund um das Outlet-Center in Montabaur zuständig. Jetzt wird das große Shopping-Center aus London kontrolliert. In einer Pressemitteilung bestätigt der Eigentümer des Zentrums, Fashion Outlet Grundbesitz GmbH & Co., dass das britische Unternehmen Outlet Centres International (OCI) jetzt für den weiteren Betrieb des Outlet-Zentrums verantwortlich ist. 

Obwohl das Unternehmen ihr Sitz in der britischen Hauptstadt hat, hat OCI schon viel Erfahrung in der deutschen Outlet-Szene. Schon Outlets in Zweibrücken sowie im niedersächsischen Wolfsburg gehören zu dem großen Konzern. 

Schon vor der Übernahme des Outlet-Centers von OCI gab es große Expansionspläne für das Zentrum in Montabaur von Neinver. Diese Pläne sollen jetzt fortgefahren werden. Insgesamt 11.200 Quadratmeter weitere Verkaufsfläche soll gebaut. Aktuell umfasst das Outlet-Center 13.900 Quadratmeter Bruttomietfläche. Dazu sollen nicht nur Geschäfte kommen, sondern auch neue Restaurants und Cafés sollen ihren Platz finden.

Optimistischer Blick in die Zukunft des Outlets

Philipp Dommermuth, Geschäftsführer bei Fashion Outlet Grundbesitz, betonte die einzigartige Lage des Outlet-Centers in einer Mitteilung. "Das Outlet-Center in Montabaur hat eine einzigartige Lage, direkt gelegen an der Autobahn A3 und dem ICE-Bahnhof", so Dommermuth. Er blickt zuversichtlich in die Zukunft des Outlets: "Zusammen mit OCI haben wir einen starken und erfahrenen Partner für die Weiterentwicklung des Centers gewonnen. Ich freue mich über unsere Zusammenarbeit."

Zu  den Expansionsplänen sagte Geschäftsführer von OCI Stephan Schäfer in einer Mitteilung, "Wir werden die, in den vergangenen zwei Jahren sich stark geänderten Konsum- und Kommunikationsgewohnheiten in den Fokus rücken, um für unsere Besucher und Mietpartner ein modernes Einkaufserlebnis mit starken Brands und toller Gastronomie zu schaffen."

Bislang ist der neue Name des Outlets in Montabaur noch nicht bekannt. "Wir befinden uns im Moment noch in einer Übergangsphase", sagte Geschäftsführer Schäfer. Der Name wird aber geändert, weil "The Style Outlets", ein Zusatz, der das Center gerade trägt, ein Kennzeichnen für die Outlets von Neinver ist.