• Asbesthaltige Dachplatten in der Natur abgelegt
  • Unbekannte entsorgten die Platten illegal im Montabaurer Stadtteil Bladernheim
  • Die zwei "Big Bags" wurden vermutlich nach dem 3. Oktober entsorgt

Im Montabaurer Stadtteil Bladernheim lagerten Unbekannte illegal asbesthaltige Dachplatten in der Natur ab, informiert die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises.

Asbesthaltige Dachplatten in Bladernheim offenbar nach dem 3. Oktober entsorgt

Ermittler vermuten eine Ablagerung nach dem 3. Oktober, also vermutlich in der vergangenen Woche. Oberhalb der Bladernheimer Grillhütte, auf dem Wirtschaftsweg in Richtung Stahlhofen, wurde zwei „Big Bags“ mit vermutlich asbesthaltigen Dachplatten illegal im Wald entsorgt.

Wie die Kreisverwaltung mitteilt, drohen den Verursachern neben einem empfindlichen Bußgeld auch strafrechtliche Konsequenzen.