In einer Lagerhalle eines Sägewerks in Rennerod im Westerwald hatte sich am Dienstagabend (8. November 2022) ein Brand entwickelt. Wie die Polizei Montabaur nun mitteilte, sei die Brandursache nun bekannt

Nach und nach habe das Feuer auf verschiedene Gebäude des Komplexes übergegriffen. "Teile der Anlage standen in Vollbrand", erklärte die Polizei. 

Brand in Sägewerk bei Rennerod: Feuerwehr mit über 160 Kräften im Einsatz

Die umliegenden freiwilligen Feuerwehren waren mit insgesamt 166 Einsatzkräften etwa 3 Uhr mit Löscharbeiten beschäftigt. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Angaben des Eigentümers auf 1,8 - 2 Millionen Euro. Das Sägewerk sei komplett niedergebrannt.

Wie die Polizei am Freitag (11. November 2022) mitteilte, habe ein technischer Defekt eines Radladers den Großbrand ausgelöst.