Im Rahmen des Valentinstags veranstaltet das Tierheim Koblenz die Aktion "Valentierstag". Den tierischen Bewohner*innen soll Liebe geschenkt werden. 

Dabei ist auch deine Hilfe gefragt. Wie du auch an der Aktion teilnehmen kannst, erfährst du hier. 

Valentierstag in Koblenz

Am 14. Februar, dem Valentinstag, sollen nicht nur die menschlichen Einwohner*innen in Koblenz verwöhnt werden. Im Tierheim soll der Valentierstag gefeiert werden. An diesem "Tag der Liebenden" wird auch den tierischen Bewohner*innen des Tierheims Liebe geschenkt. Das Ziel der liebevollen Aktion ist, den Tieren zu zeigen, dass sie "geliebt und geachtet werden", auch wenn sie leider ihren Für-Immer-Menschen noch nicht gefunden haben. Das Beste daran? Auch du kannst an der Aktion mitmachen.

So wirst du Teil des Valentierstags

Am Valentinstag soll das Tierheim in ein Valentierstagkartenmeer verwandelt werden. Du kannst diese Aktion unterstützen. Gegen eine Spende ab 10 Euro kannst du dir unter den Schützlingen des Tierheims ein Valentierchen aussuchen, das dann von dir eine Grußkarte bekommt. Die Karten werden mit deinem Namen beschriftet und an einer Girlande aufgehängt. Damit wird das Tierheim am 14. Februar zu einem Kartenmeer voller Liebe. So kannst du am Valentinstag auch Gutes tun.