Am Sonntag (13. November 2022) kam es zu einem schrecklichen Unfall auf der L494 bei Völkersweiler. Kurz vor 17 Uhr befuhr ein 56-jähriger Fahrer aus Rinnthal die Straße aus Richtung B48 kommend in Richtung Gossersweiler. Ein 55-jähriger Autofahrer aus Landau befuhr die gleiche Straße in entgegengesetzter Richtung, teilt die Polizei Landau mit.

Die Straße kurz vor Völkersweiler verläuft an der Unfallstelle in einer Rechtskurve mit Gefälle. Dort stießen beide Fahrzeuge laut Polizeiangaben frontal zusammen.

Schwerer Unfall auf L494 bei Völkersweiler: Drei Personen schwer verletzt

Beide Fahrer und die 53-jährige Beifahrerin des einen Fahrzeugs mussten durch die Feuerwehr befreit werden und waren schwer verletzt. Sie wurden teilweise mittels Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht, gibt die Polizei Landau bekannt.

Im Fahrzeug des einen Unfallfahrzeugs befand sich außerdem ein Schäferhund, der durch die Tierrettung in Obhut genommen werden musste. Beide Fahrzeuge hatten laut Angaben der Polizei einen Totalschaden. Die L494 musste für die Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt werden.