Ein 63 Jahre alter PKW-Fahrer überholte kurz nach 13 Uhr (13.10.2021) auf der A65 bei der AS LD-Nord/B10 einen Lastzug, weil er auf der B 10 in Richtung Annweiler weiterfahren wollte. Dabei schnitt er diesen beim Wiedereinscheren auf die rechte Fahrspur. Der 54-jährige LKW bremste seinen Lastzug ab, wich auf die linke Fahrspur aus und kollidierte mit einem Wohnmobil, das bereits zum Überholen angesetzt hatte. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von über 15.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten kam es zu einer kilometerlangen Staubildung. Gegen 14.15 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben Michael Baron

Telefon: 06323 955 120 www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird von der Polizeidirektion Landau bereitgestellt. inRLP.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell