Am 02.01.2022 um 14:24 Uhr kam es auf der BAB 61 in Fahrtrichtung Koblenz in Höhe des Parkplatzes "Auf dem Hahnen" zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Hierbei kollidierte der Mercedes eines 61-jährigen Ingolstädters vermutlich aufgrund eines Bremsmanövers mit insgesamt drei weiteren Fahrzeugen. Hierbei wurden sechs Personen verletzt, eine davon schwer und mussten in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. Drei der Fahrzeuge wurden zudem erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen und einem kilometerlangem Rückstau. Vor Ort waren neben der Autobahnpolizei Ruchheim, der Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen, ein Notarzt, die Autobahnmeisterei Ruchheim, sowie die Feuerwehr Ludwigshafen mit 7 Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße Polizeiautobahnstation Ruchheim POK Gregor Maxdorfer Straße 85 67071 Ludwigshafen am Rhein

Telefon 06237/933-0 E-Mail: pastruchheim@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird von der Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße bereitgestellt. inRLP.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell