Am heutige Dienstag kam es auf der BAB 6 an der Anschlussstelle Grünstadt in Fahrtrichtung Kaiserslautern zu einem Fahrzeugvollbrand. Der 27-jährige Fahrzeugführer aus der Vorderpfalz bemerkte bereits beim Fahren auf der Autobahn eine Rauchentwicklung an seinem BMW und fuhr deshalb an der Anschlussstelle Grünstadt von der Autobahn. Er konnte das Fahrzeug noch kontrolliert am Fahrbahnrand abstellen und unverletzt verlassen. Der Vollbrand des BMWs war jedoch auch durch die schnell anwesende Feuerwehr Grünstadt nicht mehr zu verhindern. Während der Löscharbeiten musste die Anschlussstelle Grünstadt kurzzeitig voll gesperrt werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Neben den beiden Streifen der Autobahnpolizei Ruchheim waren die Feuerwehr Grünstadt mit 18 Mann und ein Fahrzeug der Autobahnmeisterei Wattenheim im Einsatz. Die Reste des Fahrzeugs mussten durch einen Abschlepper mit dem Kran aufgeladen werden.

Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizei Ruchheim

Telefon: 06237/9330 E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird von der Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße bereitgestellt. inRLP.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell