• Speyer: Zwei Unfälle in einer Stunde durch einen Verkehrsteilnehmer
  • Zunächst nur geringer Sachschaden 
  • Nach Unfall Nummer 2 mussten zwei Personen ins Krankenhaus 

In Speyer baute ein Mann am Mittwochabend (24. Januar 2023) zwei Unfälle innerhalb kurzer Zeit. Wie die Polizei Ludwigshafen berichtet, beschädigte ein 85-jähriger Autofahrer gegen 20 Uhr die Holz-Halterung eines Baumes in der Auenstraße. Ein Sachschaden von ca. 150 Euro entstand. Doch dieser Zwischenfall wühlte den Mann so auf, dass er bereits einige Minuten später den nächsten Unfall verursachte

Zwei Unfälle innerhalb einer Stunde in Speyer: Senior fuhr auf haltenden PKW auf

Derselbe Fahrer sei knapp eine Stunde später auf der Schillerstraße unterwegs gewesen. Laut den Angaben der Polizei knallte der 85-Jährige aufgrund von Unachtsamkeit auf einen PKW, der anhielt, um nach links abzubiegen. Der darin befindliche Mann sowie seine Beifahrerin klagten den Angaben zufolge nach Aufprall über starke Nackenschmerzen, weshalb ein Rettungswagen die beiden in ein nahegelegenes Krankenhaus brachte. 

Gegenüber den Beamt*innen gab der Unfallverursacher an, dass er durch den ersten Vorfall aufgewühlt und durcheinander gewesen sei. Diese fertigten eine Meldung an die Fahrerlaubnisbehörde an. Der Mann wurde bei beiden Unfällen nicht verletzt, aber sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. 

Auch interessant: