Auch Betrüger und Kriminelle haben in der Vorweihnachtszeit Hochsaison. Sie nutzen das Weihnachtsgeschäft für kriminelle Machenschaften mit Fake-Shops, Betrug in ebay-Kleinanzeigen oder mit gefälschten Gutscheinen.

Die Verbraucherzentrale und das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz informieren in einem Web-Seminar über Fakeshops und die aktuellen Betrugsmaschen im Internet. Außerdem geben sie Tipps, wie man sich vor Abzocke im Internet schützen kann.

Das Web-Seminar findet am Dienstag, den 07.12.2021 um 16 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist unter https://www.verbraucherzentrale-rlp.de/webseminare-rlp möglich.

Um teilnehmen zu können, wird ein Computer mit Internetzugang und Lautsprecher benötigt. Ideal ist ein Kopfhörer. Den Link zum Web-Seminarraum erhalten Interessierte im Anschluss an die Anmeldung per E-Mail.

Weitere Informationen zum sicheren Online-Einkauf bieten Verbraucherzentrale und Polizei auf ihren Internetseiten unter

https://www.verbraucherzentrale-rlp.de/wissen/digitale-welt/onlinehandel/meine-rechte-beim-onlineshopping-28123

www.cybersicherheit-rlp.de

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz Pressestelle

Telefon: 06131-65-2009/-2053 Fax: 06131-65-2125 E-Mail: LKA.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/lka

Original-Content von: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird von der Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz bereitgestellt. inRLP.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz übermittelt durch news aktuell