Aus der Mainzer Neustadt meldete sich am Mittwochmorgen der Bauleiter einer Großbaustelle bei der Mainzer Polizei und gab an, dass von der Baustelle mehrere Meter Kupferkabel abgetrennt und entwendet wurden. Ein konkreter Hinweis auf den oder die Täter lag nicht vor, da eine Vielzahl von Personen Zugang zur Baustelle hat.

Am Nachmittag des gleichen Tages meldete sich der Bauleiter erneut bei der Mainzer Polizei, um mitzuteilen, dass die geklauten Kupferkabel auf dem Hofe eines Schrotthandels aufgefunden wurden. Die Kupferkabel konnten sichergestellt werden. Die Polizeiinspektion Mainz 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird von der Polizeipräsidium Mainz bereitgestellt. inRLP.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mainz übermittelt durch news aktuell