• Mehring: Kollision zwischen Pkw und Roller
  • Der 22-jährige Rollerfahrer wurde schwer verletzt
  • Er hatte einem 61-jährigen Pkw-Fahrer die Vorfahrt genommen

In Mehring (Landkreis: Trier-Saarburg) ist ein junger Rollerfahrer am Sonntagabend (17. Juli 2022) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der 22-Jährige sei mit einem Auto zusammen gestoßen, wie die Polizeidirektion Trier in der Nacht zum Montag berichtet.

Verkehrsunfall in Mehring: 22-jähriger Rollerfahrer kollidiert mit Pkw und wird schwer verletzt

Der Rollerfahrer habe in Mehring die Medardusstraße in Richtung Kreuzung Medardusstraße/ Deierbachstraße befahren. Im Kreuzungsbereich habe er die Vorfahrt des von rechts aus der Deierbachstraße kommenden Pkw eines 61-jährigen Mannes aus Niedersachsen missachtet.

Der 22-Jährige sei bei dem Zusammenstoß mit dem Pkw gestürzt und wurde aufgrund seiner schweren Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus verbracht. In Lebensgefahr habe er sich jedoch nicht befunden. Der Sachschaden werde auf ungefähr 6.500 Euro geschätzt.

Heike Wittneben mit dpa