Am 15.01.2022, gegen 23:45 Uhr befährt die Geschädigte mit ihrem PKW die B41 in Fahrtrichtung Idar-Oberstein. Am Ortseingang Idar-Oberstein (aus FR Kirn kommend) wurde durch die Fahrzeugführerin ein lautes Knallgeräusch wahrgenommen, weswegen sie erschreckt, aber den PKW unter Kontrolle halten kann. Ursächlich für das Knallgeräusch war eine Orange, welche durch bislang unbekannte Täter in Höhe der dortigen Fußgängerbrücke vermutlich gezielt auf das Fahrzeug geworfen wurde.

Die Polizeiinspektion Idar-Oberstein bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung des vorliegenden gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr - ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise können an die Polizeiinspektion Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781/5610 gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Idar-Oberstein

Telefon: 06781/561-0 www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird von der Polizeidirektion Trier bereitgestellt. inRLP.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeidirektion Trier übermittelt durch news aktuell