• Verkehrsunfall auf der A48 bei Montabaur
  • Unaufmerksamer Autofahrer fährt in ein Stauende hinein
  • Der Mann wird dabei schwer verletzt

Auf der A48 bei Montabaur kam es am Donnerstag (16. März 2023) zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Wie die Polizei Montabaur und die Verkehrsdirektion Koblenz berichten, sei es im Bereich des Autobahndreiecks-Dernbach zu einer Staubildung gekommen, woraufhin ein Autofahrer fast ungebremst in das Stauende gefahren sei und sich dabei schwer verletzt habe. 

Verkehrsunfall auf der A48 bei Montabaur: Autofahrer wird schwer verletzt

Da die Autobahn für die Dauer der Unfallaufnahme und für die Bergung der Fahrzeuge drei Stunden lang gesperrt war, wurde eine Ableitung des Verkehrs nach Köln eingerichtet. Die Freiwillige Feuerwehr Ransbach-Baumbach war für Bergungs- und Absperrmaßnahmen mit 35 Einsatzkräften vor Ort.

Diese Artikel können dich auch interessieren